04.12.2020 3.000 Masken für die Don-Bosco-Schule


Eine Spende von 3000 PPM Masken erhielt die Don-Bosco-Schule von der Yezidischen-Kulturgemeinde des Kreises Kleve und Umgebungm mit Sitz in Emmerich.
Übergeben wurden die Masken von Sakine Erkis (ganz links im Bild) und Ozan Demirli (ganz rechts) vom Jugendvorstand der Vereinigung, der seit 2014 besteht und sich caritativ engagiert.
Schwerpunkt des Engagementes war bisher die Flüchtlingshilfe vor  Ort in Syrien, die im Moment aus logistischen Gründen und coronabedingt nicht mehr möglich ist.
Die Masken werden von den beiden Krankenschwestern der Schule dem Bedarf entsprechend verteilt.
Don Bosco sagt Danke.