17.06.2020 Schulleiter Freyth verabschiedet sich.

Mit dem Ende des Schuljahres geht Schulleiter Wolfgang Freyth nach 23 Jahren an der Don-Bosco-Schule in den Ruhestand. Heute verabschiedete er sich vom Kollegium.

Nach Schulschluss hatte Wolfgang Freyth in die Halle der Schule eingeladen, in der alle großen Feiern der Schule stattfinden. Aufgrund der Corona-Hygienebedingungen fand die Feier allerdings nur im kleinen Rahmen statt.
In einer halbstündigen zum Teil emotionalen Rede erinnerte sich Wolfgang Freyth an seine Zeit an der Don-Bosco-Schule und berichtete von seinen Ideen für die Zukunft als Pensionär. In Zukunft werde man ihn und seine Familie öfter im Süden Frankreichs antreffen.
Anschließend erinnerten mehrere Kolleg*innen aus Sicht des Kollegiums an die gemeinsame Zeit mit Wolfgang Freyth. Tenor: Nie ging es der Don-Bosco-Schule besser!
Eine Vertreterin des Kollegiums übergab 2 Alben. In diesen hatten alle Kolleg*innen eine persönliche Seite als Andenken gestaltet.
Zum Schluss gab es noch ein Trikot vom S04, seiner Lieblingsmannschaft, auf dem alle unterschrieben hatten.